Kein Kommentar.

Grüße euch. Eine schwere Geburt war das, aber nun ist es fertig: Mein Blog steht! Es fehlt noch praktisch alles, aber es war mir viel wichtiger ein funktionierendes gutes Design zu haben als wirklich irgend etwas informatives in dieses Internet zu schreiben. Immerhin geht es hier am Ende um einen Lerneffekt, denn es handelt sich hier um mein Projektforum.

Und so wird es auch kommen, dass ihr hier meine neuesten Projekte im Projektbereich nachschlagen könnt und sehen könnt wie (und ob) sich dort etwas entwickelt. Eines dieser Projekte wird aller Wahrscheinlichkeit nach in ca. 2 Wochen starten. Dabei handelt es sich um ein Podcastprojekt, welches ich nun schon seit einiger Zeit in meinem Kopf herumtrage. Aber auch Programmier- oder Designprojekte werden nach und nach hinzu kommen, sodass es nicht so bald langweilig wird.

Aber auch stillstand ist zu erwarten. Ich habe lange Zeit mit mir gehadert und überlegt wie ich eine möglichst breite SocialMedia Komponente herein bringe und da dürfen Kommentare, Twitter und Facebook natürlich nicht fehlen. Allerdings habe ich nun reiflich Überlegungen angestellt und auch die Irrungen und Wirrungen des Internets beobachtet und frage mich mittlerweile: Was haben die Kommentarspalten jemals für uns getan? Auf Newsblogs schwemmen sie vor lauter Experten und Klugscheißer über, bei YouTube hört Intelligenz ab Unterkante Videoplayer auf und auch in sozialen Medien anderer Art sind Kommentare leider viel zu selten das was es sich zu lesen lohnt.

Aber natürlich will ich ja auch wissen was ihr denkt, will eure Kritik und Ideen hören und mich im Zweifelsfall mit eurer Hilfe soweit korrigieren können, dass die von mir falsch aufgestellten Behauptungen richtig gestellt werden können. Daher wird es hier in Kürze einen feedback button geben durch den hindurch ihr mir eine Mail mit (hoffentlich) vorgefertigtem Header schreiben könnt (was meine Zuordnung vereinfacht). Dort könnt ihr dann direkt zu mir Kontakt aufnehmen und bekommt auch entsprechendes Feedback wenn euer Punkt ein sinnvoller ist.

Das wars von mir. Aber das war klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.