PC010 Sachsen

Sachsen ist in aller Munde. Seit nunmehr zwei Wochen wird über Sachsen – genauer gesagt Chemnitz – mehr berichtet, als gefühlt in den letzten paar Jahrhunderten und erst Recht der Wiedervereinigung Deutschlands.

Dabei sind “Rechte Proteste” im Zentrum der Berichterstattung und ein Thema spaltet die Bundesrepublik wie kein zweites: “Sind die Menschen die hier auf die Strasse gehen Fremdenfeinde, oder einfache Demonstranten, die ihren politischen Forderungen Ausdruck verleihen wollen?”

In dieser Folge des politischen Kompass’ sind Marf und Diemen der Frage auf der Spur ob hier eine Abgrenzung vom sogenannten “rechten Milieu” notwendig ist und wenn ja warum eigentlich.

Einspieler und Zitate in diesem Podcast kommen aus den folgenden Quellen:

Lauer Informiert

Aufwachen Podcast

Lage der Nation

Pressekonferenz zur Gründung der “Aufstehen” Bewegung

Ulf Poschardt zu den Protesten in Hamburg

Ulf Poschardt zu den Protesten in Chemnitz

 

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar Marf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.