POST004 Sommerinterview mit Meuthen & Koll

Wie in jedem Jahr macht nutzen die Abgeordneten des deutschen Bundestages die Parlamentsferien um endlich einmal Ruhe vom ständigen Stress durch Medien, Menschen und Miesepeter zu bekommen. Und wie jedes Jahr lassen und lassen die Journalisten dieser Welt den armen Frauen und Männern nicht einmal ein paar freie Wochen Zeit.

Die öffentlich Rechtlichen Medien – ARD und ZDF – veranstalten wie in jedem Jahr wieder ihre Sommerinterviews die – der Name lässt es bereits vermuten – ein wenig sommerlich lockerer daher kommen. Weite Ebenen, Urlaubsstrände und Sehnsuchtsorte. Hier versucht man Politikern in ihrer Entspannung zu entlocken, was sie sonst während des laufenden Betriebs vielleicht nicht preis geben würden.

Besonders aufgefallen ist KWiNK und mir dabei das Interview mit Jörg Meuthen, der neben Alexander Gauland der Partei “AfD” vorsteht. Interessant ist das Interview, welches Theo Koll durchgeführt hat nämlich nicht, weil hier wie sonst auch immer das Wahlprogramm der Partei kritisch hinterfragt wird, sondern weil Koll und Meuthen sich in einen regelrechten Meta-Diskurs begeben.

Neben “He said, She said” Journalismus bekommt man hier also einen guten Überblick über alle derzeitig vorherrschenden Meinungen Rund um das Thema “AfD”. Und wenn ihr nun denkt, dass man hier doch unmöglich eine schlechte Figur machen kann… nun. Sagen wir einfach, dass zumindest eine der beiden Parteien an der Nase herumgeführt wird, während beide sich als Sieger des Diskurses wähnen, der keiner ist.

Unsere Analyse zum Sommerinterview von Jörg Meuthen und Theo Koll

Linkliste:

Natascha Strobels Analyse des Interviews
Das Sommerinterview in ganzer Länge
Die Kriminalstatistik zum nachlesen
“Der Aufstand der Generale”
Messerstecher heissen Michael
“Der Flügel” singt das komplette Deutschland Lied
Beto O’Rourke “WTF Press!?”

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar KWiNK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.