PC010 Sachsen

Sachsen ist in aller Munde. Seit nunmehr zwei Wochen wird über Sachsen – genauer gesagt Chemnitz – mehr berichtet, als gefühlt in den letzten paar Jahrhunderten und erst Recht der Wiedervereinigung Deutschlands.

Dabei sind “Rechte Proteste” im Zentrum der Berichterstattung und ein Thema spaltet die Bundesrepublik wie kein zweites: “Sind die Menschen die hier auf die Strasse gehen Fremdenfeinde, oder einfache Demonstranten, die ihren politischen Forderungen Ausdruck verleihen wollen?”

In dieser Folge des politischen Kompass’ sind Marf und Diemen der Frage auf der Spur ob hier eine Abgrenzung vom sogenannten “rechten Milieu” notwendig ist und wenn ja warum eigentlich.

Einspieler und Zitate in diesem Podcast kommen aus den folgenden Quellen:

Lauer Informiert

Aufwachen Podcast

Lage der Nation

Pressekonferenz zur Gründung der “Aufstehen” Bewegung

Ulf Poschardt zu den Protesten in Hamburg

Ulf Poschardt zu den Protesten in Chemnitz

 

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar Marf

GU004 Malte sagt…

Der Podcast… unendliche Weiten. Dies ist die Geschichte vierer Menschen, die auf halbem Weg einer geschriebenen Einleitung festgestellt haben, dass “vierer” blöder klingt als “dreier” und die deswegen mit nur 75% der Schubkraft eine neue Episode des Podcasts mit dem wechselnden Claims aufgenommen haben.

Dies ist die Geschichte, des groben Unfugs!

Begleitet uns, wenn wir gemeinsam einem bunten Strauss aus Themen nicht gerecht werden. Darunter zum Beispiel: Özil, Saudi Arabien, Malte, StarWars, StarTrek und anderen Fandoms und das Bundesverfassungsgericht.

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar Franco
avatar Marf

DMAS018 Ant-Man and the Wasp

Ein altes Sprichwort besagt “Es sind die kleinen Dinge des Lebens”. Vermutlich hat der Autor dieses grossartigen und vielzitierten Satzes keine AHnung gehabt wie klein die Dinge wirklich werden können. Denn auch im zweiten Teil von Regisseur Peyton Reed schafft Ant-Man es wieder sich – und dieses Mal sogar andere – bis auf Quantengrösse zu schrumpfen.

Wie man eigentlich atmen kann, wenn man kleiner ist als Sauerstoffmoleküle ist dabei genau so ein grosses Rätsel wie die Frage, ob Ameisenorganismen eigentlich physisch in der Lage dazu sind den menschlichen Herzschlag nachzuahmen. Und natürlich bleibt noch eine weitere Frage bis zum Schluss: Wie sehr leidet die Story eines Films, der sich selbst auf Quantengrösse schrumpft?

Ausser über Schlagzeuge, Atomare Fehlschläge und Elektronische Fussfesseln reden wir auch über: Disentchantment, Elder Scrolls Online, Mission Impossible: Fallout, und Love Simon

Produzenten der siebzehnten Folge sind:

Anja (Forever Alone?)

Ausserdem werden wir von 13 weiteren Patron unterstützt. Namentlich sind das:

Maren, Josef, theFRAGGLE, Dracul, Michael, Christoph, Solvalent, Jennöpa, Peter, Tim-Daniel, Christoph, Josua und Pfeffan!

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar Batz

D024 Kinobetrieb

Ich habe kürzlich das Kino für mich entdeckt. Einzig meinen Ausflügen mit Batz in die Welt des Kinos ist es zu verdanken, dass Ich im letzten Jahr locker mehr Filme im Kino angesehen habe, als die letzten 4 – 5 Jahre zuvor. Und wann immer Ich mit Menschen darüber spreche merke Ich, dass sich eine immer grösser werdende Menge von Leuten zusehens von der Idee, sich mit jeder menge fremden Leuten in einen Raum zu setzen und einen Film anzusehen, distanziert. Unangenehme Sitznachbarn und klebende Sitze sind da noch die einfachsten Ausreden: Schlechte Sound und Bildqualität, überhöhte Preise, lange Werbeblöcke und natürlich die Qualität der Sitzpolster – Das alles wird immer wieder bemängelt. Ich wollte der Sache einmal auf den Grund gehen und so habe Ich mich mit Alain – einem Kinobesitzer und – Betreiber einmal zusammengesetzt und mit ihm und seinem Operateur Aaron über Kino geredet.

Dabei streifen wir unter anderem Themen wie: Avengers, Festplatten, DRM, Die schrecklichen Auswirkungen von Kinokritik auf die Kassen und Popkorn.

Hört den Podcast gleich hier, ladet ihn herunter oder abonniert ihn auf iTunes oder ganz einfach über den button oben rechts! Feedback geht an info@war-klar.de oder direkt an mich via @diemen bzw. @warklar auf Twitter!

avatar Diemen
avatar Alain
avatar Aaron

 

DMAS017 Jurassic World 2

Das Leben findet immer einen Weg, selbst wenn ein Vulkanausbruch dreut. Und Regisseure auch, selbst wenn sie dazu gezwungen sind den gefühlt 95. Film zum Thema “Dinosaurier leben wild auf einer Insel und irgendwas mit Klonen” zu produzieren. Ihr kennt das! Dieses Schicksal teilt Juan Antonio Bayona nun also mit euch.

Wie schrecklich das Ergebnis ist und ob ihr euch nicht lieber selbst mit einem Kissen erstickt anstatt euch dieses Debakel anzusehen, erfahrt ihr in diesem Meisterwerk des modernen Podcasts mit Batz und Diemen.

Ausser über Jurassic World, Klone und dumme Wissenschaftler reden wir auch über… : Das gelbe vom Ei, abgespacetes in Space, Final Fantasy 14, Gordon Ramsey vs Julia Child, Marvelous Miss Maisel und Warum man John Wicks Hund nicht töten sollte…

Produzenten der siebzehnten Folge sind:

Anja (Forever Alone?)

Ausserdem werden wir von 13 weiteren Patron unterstützt. Namentlich sind das:

Maren, Josef, theFRAGGLE, Dracul, Michael, Christoph, Solvalent, Jennöpa, Peter, Tim-Daniel, Christoph, Josua und Pfeffan!

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar Batz

DMAS016 Solo: A Star Wars Story

Das Konzept ist so simpel wie vielversprechend: Mit dem Anhang “A Star Wars Story” will Lucas Films Geschichten aus einer weit, weit entfernten Galaxis erzählen, die in keinem direkten Zusammenhang zu den grossen Monumentalfilmen um Aufstieg und Fall der Jedi Ritter stehen. Was klingt wie ein Star Wars Holiday Special, hat und letztlich jedoch Filme wie Rogue One gebracht

Nachdem es mit den vorherigen Regisseuren zu etwas Knatsch kam, übernahm Ron Howard das Ruder und damit auf die Verantwortung über einen Film, dessen Produktion von Problemen gebeutelt war: Verwirrte Schauspieler, die mit dem Stil der Regieführung zuvor nicht zurecht kamen, Ein Protagonist, dessen grösste Schwäche es ist, dass er definitiv nicht Harrison Ford ist und ein Veröffentlichungsdatum, das wissentlich direkt neben den letzten Avengers gesetzt wurde, sind nur einige der Vorfälle.

Ob der Film es dennoch schaffen kann zu überzeugen und allen Unkenrufen zum Trotz dennoch gutes Kino und reiche Einnahmen verspricht, das erfahrt ihr in dieser Ausgabe der Männer aus Saal 3.

Ausserdem erfahrt ihr das ein oder andere über: Stinger, Produzenten des Podcasts, Rad fahren in der Schweiz und Die ZDF Hitparade

Produzenten des Podcasts:

Anja

Dieser Podcast wird ausserdem unterstützt von 14 weiteren Patrons:

Maren, Josef, theFRAGGLE, Dracul, Michael, Christoph, Solvalent, Jennöpa, Peter, Tim-Daniel, Christoph, Der Schattenredaktion, Josua und Pfeffan!

avatar Diemen
avatar Batz

GU003 Neonazis hassen diesen Podcast!

Nachdem der Podcast nun ein halbes Jahr Pause gemacht hat ist der Schuldige schnell gefunden: Neonazis! Was die mit dem Erscheinen dieser Produktion zu tun haben erfahrt ihr ganz sicher nicht in diesem Podcast! Ausserdem ist Malte nicht dabei.

Dinge die ihr auch nicht in diesem Podcast erfahrt: Das Ende von Harry Potter, Das Ende von Game of Thrones, Ob sie euch liebt oder nicht, Ob er eine andere hat und Warum wir eigentlich zwei Folgen nicht veröffentlicht haben.

Linkliste:

 

Campino ist tot! – Äh, wir meinen Punk!

XKCD what should I bring to a gun fight

Googles gruseliger Haarsalonroboter

Googles gruseliger Essen-bestell-Roboter

Jan Böhmermann – Rainer Wendt

 

 

avatar Diemen
avatar Marf
avatar Franco

DMAS015 Deadpool 2

Es ist wieder soweit! In Deadpool 2 lässt Regisseur David Leitch den guten alten Wade Wilson erneut in roter Strumpfhose über den Bildschirm hopsen und… mehrmals sterben. Das ist nicht schlimm, denn schon aus dem ersten Teil ist ja allen bekannt, dass der “Superheld” vor allem eines nicht kann: Sterben.

Ob es einem Film mit einem Superhelden der weiss, dass er in einem Film steckt überhaupt gelingt Stimmung aufzubauen und ob der rasende Kassenerfolg von Deadpool 2 ein Zeichen für einen guten Film, oder für “Peak Deadpool” ist, das erfahrt ihr in diesem Podcast.

Ausserdem reden wir über: Tote Mädchen Lügen nicht, Die X-Com Reihe, Stinger Raketen, Pillars of Eternity 2 Selbstmord

Die Männer aus Saal 3 werden unterstützt von 15 Patrons:

Maren, Josef, theFRAGGLE, Dracul, Michael, Christoph, Solvalent, Jennöpa, Peter, Tim-Daniel, Christoph, Der Schattenredaktion, Josua, Pfeffan und Anja!

avatar Diemen
avatar Batz

PC009 (((ECHO)))

In dieser Ausgabe des politischen Kompass sprechen wir ausführlich über die Geschehnisse um und auf dem Echo – einem ehemaligen Musikpreis, der aufgrund eines Sturmes der Entrüstung nun eingestellt wurde.

Angestossen hat das ganze ein Lied von Farid Bang und Kollegah

Während der Preisverleihung hat Campino, der Sänger der Toten Hosen dazu Stellung genommen und seiner Meinung in der Dankesrede Ausdruck verliehen

Daraufhin entsponn sich eine grössere Diskussion über die Grenzen der Kunstfreiheit während welcher sich neben einigen Preisträgern, die ihren Echo zurück gaben auch Politiker ihre Meinung dazu gesagt haben. Schliesslich gipfelte das ganze in der Einstellung des Musikpreises, der in Zukunft nicht mehr Echo heissen wird und einer Forderung des CSU Politikers Dobrinth nach mehr Möglichkeiten derartige Texte zu verbieten.

Was denkt ihr zu diesem Thema? Haben wir einen wichtigen Standpunkt vergessen den ihr repräsentiert sehen möchtet? Schreibt ihn uns unten in die Kommentare!

avatar Diemen
avatar Marf

DMAS014 Infinity War

Aufgabenstellung: Bringe achtzehn Filme und über dreissig Superhelden zusammen in einem zweistündigen Film auf die Leinwand und lass alles einen Sinn ergeben. Gar nicht so einfach? Stimmt!

Das ist die Aufgabe vor der Anthony und Joe Russo standen, als sie Marvels neuesten Blockbuster “Avengers Infinity War” in die Tat umsetzen sollten. Der ist nämlich kürzlich rausgekommen und schon jetzt ein absoluter Erfolg, der seine über 350 Millionen an Kosten bereits am ersten Wochenende eingespielt hatte.

Wie wir die wilde Mellange aus Humor, Tragik und Super-Ernst fanden verraten wir euch in diesem Podcast. Ausserdem geht es um: Pappschachtelspiele, Lootboxing Games, Harry Potter, Marvel S.T.R.I.K.E. Force & Star Lord der das Universum vernichtet.

Die Männer aus Saal 3 werden unterstützt von 14 Patrons! Danke an:

Maren, Josef, theFRAGGLE, Dracul, Michael, Christoph, Solvalent, Peter, Tim-Daniel, Christoph, Der Schattenredaktion, Josua, Pfeffan und Anja!

avatar Diemen
avatar Batz