DMAS031 Once Upon a Time in Hollywood

Es war einmal vor langer, langer Zeit, in einem weit, weit entfernten Universum…

… Da gab es einen Regisseur, dem es noch 2019 gelang Autorenfilm zu gestalten und diesen auch – relativ – Massenwirksam an sein Publikum zu bringen. Dieser Mann hiess: Quentin Tarantino.

Und Quentin war ein umstrittener Mann. Einige sagten, dass seine feuchten, auf die Leinwand projizierten Männerträume Ausdruck toxischen Maskulismus seien, während andere der Meinung waren, dass seine übertriebenen Crossreferenzen zu Meisterwerken vergangener Zeit prätentiös und unnötig wären.

Sicher war jedoch, dass der Mann seinen Weg weiter verfolgte. Und auch wenn es jene gab, die schon mit früheren Filmen von ihm aufgrund merkwürdiger, bestenfalls dünner Story etwas anfangen konnten, lies er sich nicht beirren und folgte seinem Herzen.

Ausserdem geht es in dieser Folge um: Toy Story 4, Skywalker Reis, The Boys, Sony VS Disney – Das Ende von Spiderman? und Deutsche Verklemmtheit auf Netflix

Dieser Podcast wird präsentiert von:

Tobimm – Mega cool!

Dieser Podcast wird produziert von:

Anja & Franco! – Danke dafür.

Und unterstützt von 8 weiteren Patreons:

Josua, Michael, Christoph, Peter, Christoph, Jennöpa, Josef, Thomas, Montax & theFRAGGLE

Wenn auch ihr uns helfen wollt den Podcast zu verbessern, dann spendet gern ein wenig. Jeder $ hilft ein kleines Wombatz glücklicher zu machen! Schaut einfach mal auf Patreon

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar Batz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.