POST012 Erinnerungskultur

Lebt man lange in Deutschland, dann gibt es einige Dinge die einem schwer fallen zu ignorieren:

Der Hang von Deutschen sehr direkt zu sein, die Unfähigkeit zu small talk und die absolute Gelassenheit wenn beim Betrieb einer Baustelle mal wieder eine 80 Jahre alte Fliegerbombe gefunden wird.

Was bisweilen auch den Deutschen selbst auffällt ist die gebetsmühlenartige Beschäftigung mit dem 2. Weltkrieg. Ein wichtiges Thema, das untrennbar mit der deutschen Geschichte verbunden ist und das daher auch so manche absurde Blüte treibt. Da werden Spiegelcover über Hitlers Privatgegenstände gedruckt und allenthalben von einer merkwürdigen “Verantwortung” gesprochen, die man vor der Geschichte hätte. Gleichzeitig gibt es keinen einzigen Feiertag der an wichtige Ereignisse wie das Ende des Krieges oder die Befreiung der Konzentrationslager gedenkt.

Nicht verwunderlich also, dass nicht nur junge Menschen sich hin und wieder auch öffentlich fragen “Was hat das alles noch mit mir zu tun?” denn es waren teilweise ihre Ur-Ur-Grosseltern, die damals in den Krieg gezogen sind.

Aus diesem Grund sprechen KWiNK und Diemen heute über “Erinnerungskultur”. Aufgehangen an dem doppelten Gedenktag zum Mauerfall und der Reichspogromnacht, die zufällig auf das gleiche Datum fallen, fragen wir uns, ob wir das eine vergessen dürfen um das andere zu feiern und ob es ein Statement ist, wenn man sich nicht vollumfänglich äussert.

Linkliste:
Ist alle historische Verantwortung gleich gross? – Zeit – 06.11.2019

“Führsorge” – Janine Wissler (Twitter) – 09.11.2019
Mauerfall aus zwei Perspektiven – Demokratie in Bewegung – 09.11.2019

Eklat bei ZDF-Show zum Mauerfall – Tagesspiegel – 11.11.2019
Keine Deutsche Flagge und DANN noch Israelkritik – Twitter – 11.11.2019
Hebräischer Diskursausschluss – Twitter – 11.11.2019
Problem? Mauer Drum! – Jusos & Junge Union – 11.11.2019
Grenzöffnung in Pakistan – Global Village Space – 11.11.2019
Mauerfall: Europas Erbe – Treffpunkt Europa – 11.11.2019

Mauerfall interessiert Niemanden unter 30 – Unauf – Kein Datum

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar KWiNK

2 Gedanken zu „POST012 Erinnerungskultur“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.