POST014 Terror

Wird Terror verübt, so ist es in der Deutschen Berichterstattung nicht selten sehr wichtig aus welchem Umfeld der Täter stammt und ob er einen Migrationshintergrund verfügt. Schnell werden Hautfarbe, Religion und Hobbies herangezogen um zu analysieren warum welcher Täter wie vermutlich gehandelt haben könnte und nicht selten treibt dies auch in der Politik seltsame Stilblüten.

Darum wollen wir in dieser Folge des POSTcast einmal in die Anschlagsgeschichte Deutschlands blicken und einige fundamentale Unterschiede zwischen der Art wie über Terror geredet wird aufzuzeigen, aber auch der Art mit der Terror sich der Öffentlichkeit präsentiert (oder eben auch nicht – was im ersten Moment keinen Sinn zu machen scheint…)

Wir laden euch ein uns auf einen kleinen Exkurs durch 50 Jahre deutscher Terror-Geschichte zu begleiten und den Blick mal nach Links und mal nach Rechts schweifen zu lassen, wenn wir über die RAF, den NSU und den IS sprechen und wie organisierter Terror sich mit der Zeit und den Ausführenden verändert.

Linkliste:
Zeittafel RAF – Wikipedia
Schleyer-Entführung – Wikipedia
Rasterfahndung – Wikipedia
Rede zum Fall Schleyer – Helmut Schmidt (ARD) – 05.09.1977 21:30

NSU – Wikipedia – Aktuell
Anschlag in Halle (an der Saale 2019) – Wikipedia
Walter Lübke über Asyl – Privataufnahme (YouTube) – 14.10.2015
Protokolle der NSU-Prozesse – NSU Watch – 03.07.2018
Angela Merkel über Meinungsfreiheit – Phoenix – 27.11.2019

Anschlag auf den Breitscheitplatz – Wikipedia

Jetzt neu: Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar Diemen
avatar KWiNK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.