DMAS035 Star Wars: Rise of the Skywalker

DIE TOTEN SPRECHEN! Naja, eigentlich sind es nur Batz und Diemen. Doch sind sie sich nur allzu bewusst, dass nicht etwa nur dieses Jahr endet, nein: Es endet eine ganze Dekade!

Und auf die gleiche Art und Weise führ J. J. Abrams nicht einfach nur die letzte Star Wars Trilogie zuende, nein: Er führt eine Ära zuende, die sich von dem ersten Film vor über 50 Jahren bis zum heutigen Tage erstreckt!

Dabei hat er ein ganz schön Dickes Brett zu bohren. Denn nicht nur waren die Fans mit dem Mittelteil der aktuellen Trilogie gar nicht zufrieden. Es sind auch die Merchandiseverkäufe hart eingebrochen und nach dem SOLO-Desaster musste endlich wieder eine Versöhnung mit den wartenden Fans her.

Ob es Abrams, der eigentlich gar nicht für diese Episode vorgesehen war, gelungen ist Fans, Merchandiseabteilung und ultimativ auch Mutterkonzern Disney zu Weihnachten nicht weinend unter dem Baum sitzen zu lassen, das erfahrt ihr hier.

Da eine Ära endet reden wir dieses Mal nur über Star Wars, aber beleuchten dabei auch: Blockbuster, Entwicklung des Populär-Films des 20. Jahrhunderts, Warum Star Wars so prägend war, Wie es zu Episode 1-3 kommen konnte und George Lucas Daddy Issues

Dieser Podcast wird präsentiert von:

Tobimm – Mega cool!

Dieser Podcast wird produziert von:

Anja & Franco! – Danke dafür.

Und unterstützt von 8 weiteren Patreons:

Josua, Michael, Christoph, Peter, Christoph, Jennöpa, Josef, Thomas, Montax & theFRAGGLE

Wenn auch ihr uns helfen wollt den Podcast zu verbessern, dann spendet gern ein wenig. Jeder $ hilft ein kleines Wombatz glücklicher zu machen! Schaut einfach mal auf Patreon

Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar
Diemen
avatar
Batz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.