POST029 Todestag: Walter Lübcke und Rezos Medienkritik

Vor einem Jahr wurde Walter Lübcke getötet. Ob es sich um einen Mord gehandelt hat, wer der Mörder war und ob dieser Komplizen hatte wird derzeitig vor einem Gericht verhandelt. Alles zusammen mehr als genug Gründe um uns dieser Tat zu erinnern, die einen mutmasslich rechtsradikalen Hintergrund hatte.

Fast zur gleichen Zeit veröffentlicht Rezo ein Video in dem er dieses Mal über die Presse spricht – gemeint sind vor allem Printmedien, aber auch deren Online-Produkte.

Die Diskussion um Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeitslenkung und die Kampagnenfähigkeit einer angeschlagenen BILD sind vor allem in Zeiten einer weltweiten Epidemie offenbar und KWiNK und Diemen unterhalten sich in diesem Stück über Fremdwahrnehmung, Selbstwahrnehmung und vielleicht auch ein wenig über die Lügenpresse.

Linkliste:

Podcasts:
Julian Reichelt im Interview mit Martin Döpfner – SoundCloud

Artikel:
Thomas Fischer über rechtliche Begriffserklärung – SpOn
BILD vs. Drosten – Übermedien
Deutschenfeindlichkeit – SpOn
Georg Streiter über die BILD vs. Drosten Geschichte – Facebook

Twitter:
Piatovs Mail an Drosten

YouTube:
Zerstörung der Presse – Rezo

Lustiges:

Live Sendungen: Kommt auf unseren Discord Server und hört uns live!

Hinterlasst uns einen Audiokommentar via WhatsApp! Added einfach die +41 76 517 1337 und sprecht euren Kommentar (in maximal 3 Minuten Länge) ein. Wir spielen ihn dann am Ende des kommenden Podcasts.

avatar
Diemen
avatar
KWiNK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.