DMAS046 The Batman

Alle Jahre wieder…

… wechselt der aktuelle Batmandarsteller. Und dem muss man natürlich auch einiges an Raum geben um sich erst einmal vorzustellen. Matt Reeves macht das daher auch erst einmal in fast 2,5 Stunden – wie es dieser Tage ja zum guten Ton gehört.

Ob sich der Film lohnt und wie wir ihn fanden, erfahrt ihr in unserem Review, das ebenfalls knapp 2 Stunden ausgefallen ist, es gibt also einiges zu diskutieren. Aber damit nicht genug. Wir reden auch über: Elden Ring, Horizon: Forbidden West, Warhammer Total War 3, Cyberpunk, The After Party und Peacemaker.

avatar
Diemen
avatar
Batz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.